Fisch & Fleisch Grundlagen Kochen

Steak Salat mit Chimichurri und Avocado

Februar 21, 2019
Steak Salat mit Chimichurri und Avocado Titelbild

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber ich habe langsam genug vom Winter. Ich sehne mich nach Frühling, Sonne, Wärme, Grillen auf der Terrasse, laue Abende mit einem Aperol. All dies können wir zwar noch nicht haben, aber uns zumindest langsam von den schweren winterlichen Gerichten verabschieden. So hatte ich vor kurzem große Lust, einen besonderen Salat zum Abendessen zu servieren: Steak Salat mit Chimichurri und Avocado.

Die Zubereitung ist so simpel, wie schnell. Perfekt gebratene Bio-Rinder Steaks werden auf frischen, knackigen Salatblättern angerichtet und mit würziger Chimichurri übergossen. Chimichurri ist eine traditionell argentinische, scharfe Sauce. Sie passt perfekt zu gegrilltem Fleisch, Fisch und Gemüse. Ist im Handumdrehen gemacht, das Rezept habe ich euch hier schon aufgeschrieben.

Steak Salat mit Chimichurri und Avocado Seitenansicht

Wie grillt man den perfekten Steak

Nun, unser Grill ist zwar noch im Keller und wartet auf seinen ersten Einsatz in diesem Jahr. Nichtsdestotrotz kann man auch in der Pfanne erstklassige Steaks zubereiten. Man braucht nicht mal eine spezielle Grillpfanne – eine mit Antihaftbeschichtung dafür umso mehr.

Ich muss gestehen, anfangs fehlte mir das Wissen, wie man das perfekte, medium gebratene Steak (wie wir es halt gerne mögen) hinbekommt. Erst nach ausführlicher Recherche in diversen Kochbüchern und Kochsendungen habe ich gelernt, was wichtig ist, damit das Fleisch nicht austrocknet und genau den richtigen Gargrad erreicht.

  • Qualität: Wie überall, gilt auch hier: Qualität vor Quantität. Achtet darauf, dass ihr hochwertiges Fleisch möglichst von lokalen Bio-Anbietern kauft. Lieber seltener Fleisch genießen, dafür aber erstklassige Ware! Achtet auf die Farbe, Geruch und auf eine zarte Marmorierung – all das garantiert euch saftige, leckere Steaks!
  • Temperatur: Wenn ihr Steak zubereitet, nehmt das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank, damit dieses Zimmertemperatur erreichen kann.
  • Marinieren: Falls ihr genügend Zeit zum Vorbereiten habt, könnt ihr eure Steaks in Öl gut durchmarinieren lassen. Am liebsten lege ich sie über Nacht in Knoblauch-Chili-Öl ein und füge ein paar Rosmarin- oder Thymianzweige dazu.
  • Zubereitung: Vor dem Anbraten nehmt ihr das Fleisch aus dem Öl und tupft es ein wenig mit einem Küchentuch ab. Die Pfanne gut vorheizen und das Steak hineinlegen. Die Garzeiten richten sich nach eurer persönlichen Vorliebe: für ein medium gebratenes, ca. 2cm dickes Steak benötigt ihr etwa 3 Minuten Bratzeit pro Seite. WICHTIG: das Fleisch nach jeder Minute wenden! So stellt ihr sicher, dass der Saft nicht auf einer Seite entweicht und dadurch das Steak austrocknet.
  • Ruhezeit: Damit sich der Saft gleichmässig verteilen kann, ist es wichtig, dem Steak ein paar Minuten Ruhezeit zu gönnen. Am besten auf einem Teller in den vorgeheizten Backofen (ca. 80 °C) stellen.

Steak Salat mit Chimichurri und Avocado auf Teller

Steak Salat mit Chimichurri und Avocado Rezeptbild

Steak Salat mit Chimichurri und Avocado

Perfekt für ein schnelles, leckeres und leichtes Abendessen: Steak Salat mit Chimichurri und Avocado. Der Sommer kann kommen!
5 von 2 Bewertungen
Print / Drucken Pin
Vorbereitung / Prep: 10 Minuten
Kochen / Cooking: 10 Minuten
Total: 20 Minuten
Portionen / Servings: 2 Personen
Autor: Patricia Spieker

Zutaten / Ingredients

  • 2 hochwertige Bio Rinder-Steaks Rib Eye, T-Bone oder Porterhouse
  • 2 Handvoll gemischte Blattsalate
  • 4 EL Chimichurri
  • 2 Avocados
  • 2 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitung / Instructions

  • Die Steaks waschen, gut abtrocknen und - wenn möglich - für ein paar Stunden oder über Nacht in Öl marinieren. Mindestens eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank holen, um das Fleisch auf Zimmertemperatur zu bringen. Das Fleisch salzen und pfeffern.
  • Den Salat waschen und schleudern; auf großen Tellern anrichten und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  • Die Avocados schälen, den Kern entfernen und in schmale Streifen schneiden. Mit Limetten- bzw. Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
  • Eine beschichtete Pfanne auf der Herdplatte gut vorheizen. Wenn die Pfanne richtig heiß ist, die Steaks ohne weitere Zugabe von Fett oder Öl hineinlegen. Je nach Dicke (wie oben erklärt) ca. 3 Minuten pro Seite braten, dabei nach jeder Minute wenden!
  • Sobald das Fleisch fertig ist, aus der Pfanne heben. Im vorgeheizten Backofen bei 80 °C für ein paar Minuten ruhen lassen.
  • Die Steaks in schmale Streifen schneiden und gemeinsam mit den Avocadostreifen auf den Salatblättern anrichten.
  • Großzügig mit Chimichurri beträufeln und sofort servieren.

    Leave a Reply

    Instagram

    Folge mir!