Kuchen, Torten & Kekse

Schneller Puddingkuchen mit gesalzenem Karamell

Puddingkuchen mit gesalzenem Karamell - Salted caramel pudding

Ihr liebt Karamell? Und Kuchen? Und braucht ein Rezept für ein einfaches Dessert? Na, dann seid ihr heute bei mir genau richtig. Vor ein paar Tagen kam ich nach der Arbeit nach Hause, kochte den Kindern Mittagessen und stellte fest, dass wir unbedingt noch etwas Süßes brauchen. Brauchen im Sinne von lebenswichtig. So entstanden diese Puddingkuchen mit gesalzenem Karamell, die wirklich kinderleicht in der Zubereitung sind und herrlich schmecken.

Die Kuchen sind von der Zubereitungsart und Konsistenz ähnlich wie diese Zitronenkuchen. Man kann den gesamten Teig in eine größere Form oder auch in mehrere kleine Formen geben; das bleibt euch überlassen.

Das Schöne daran ist, dass die Sauce ganz von alleine entsteht. Während dem Backen sinkt es nach unten und bleibt als klebrige Flüssigkeit auf dem Boden des Gefäßes – wunderbar zum Auslöffeln! Wichtig ist nur, dass wir wirklich die gesamte Sauce auf den Teig gießt, da das Ganze sonst etwas zu trocken wird.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Puddingkuchen mit gesalzenem Karamell - Salted caramel pudding

Rezept

Puddingkuchen mit gesalzenem Karamell

Rezept drucken
Für:: 6 Portionen Kochzeit:: ca. 50 Minuten

Zutaten:

  • Für den Teig:
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 135 g brauner Rohrzucker
  • 125 ml Milch
  • 75 g Butter
  • 1/2 TL geriebene Vanille
  • Für die Sauce:
  • 50 g Butter
  • 260 g brauner Rohrzucker
  • 300 ml Wasser
  • 1/2 TL Fleur de sel

Zubereitung:

1

Backofen auf 165°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine große Form (1,5 Liter) oder 6 kleine Formen (jeweils ca. 125 ml) mit Butter ein wenig einfetten.

2

Die Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Zucker und Eier schaumig rühren, nach und nach die Butter, Milch, Mehl, Backpulver und Vanille dazumischen und solange rühren, bis ein glatter Teig entsteht.

3

In die Form(en) gießen und beiseite stellen.

4

Für die Karamellsauce den Zucker mit der Butter und dem Wasser aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine dünnflüssige Karamellsauce entsteht. Etwas auskühlen lassen und vorsichtig (am besten über einen Löffelrücken) auf den Teig gießen. Mit Fleur de sel bestreuen.

5

Im Ofen für ca. 30 Minuten backen (bei kleineren Förmchen eventuell etwas kürzer), bis die Sauce nach unten gesunken und der Kuchen goldbraun ist.

6

Mit Puderzucker bestreut servieren - Vanilleeis oder Schlagsahne schmecken hervorragend dazu!

Puddingkuchen mit gesalzenem Karamell - Salted caramel pudding

Folge mir via Mail

Möchtest du informiert werden, sobald ein neuer Beitrag erscheint? Melde dich hier zum Email-Abo an:

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply