Lounge 20
Spicy Tuna Bowl on plate horizontal
Salate

Leichte Küche: Pikante Thunfisch Bowl

Also ich weiß ja nicht, wie es euch so geht, aber ich genieße diesen Sommer wahnsinnig. Ich bin ein richtiges Sommerkind und laufe zur Höchstform auf, sobald es draussen wärmer wird. Was gibt es Schöneres, als ganz früh aufzustehen, mit einer Tasse Kaffee in der Hand in den Garten zu gehen? Die noch lauwarme Luft zu spüren, die Füße in das noch nasse Gras zu stecken? Zugegeben, mangels Garten und Gras nehme ich Terrasse und Planschbecken des Sohnes. Fühlt sich aber trotzdem sehr erfrischend an.

Die hohen Temperaturen mindern allerdings bei mir die Lust am Kochen. Wenn es so heiß ist, habe ich wirklich keinen Bock länger als ein paar Minuten in der Küche zu stehen. Und schon gar keinen Bock auf irgendwas Warmes. Deshalb beherrschen im Moment Salate, kalte Suppen und Bowls mit verschiedenen frischen Zutaten unseren Speiseplan. Heute zeige ich euch ein köstliches Rezept für eine pikante Thunfisch Bowl mit viel frischem Gemüse. Thunfisch gilt als wertvoller Proteinlieferant und somit als perfekte Mahlzeit nach körperlicher Anstrengung – wozu übrigens auch Hitze zählt.  Nicht nur Sushi-Fans werden diese Thunfisch Bowl auf jeden Fall lieben – sie ist einfach zuzubereiten, geht schnell und macht satt.

Pikante Thunfisch Bowl auf Teller vertikal

Diese pikante Thunfisch Bowl eignet sich perfekt für ein schnelles Abendessen. Leicht, einfach und voller wertvoller Proteine - am besten mit einem guten Glas gekühlten Weißwein servieren!

Pikante Thunfisch Bowl

Diese pikante Thunfisch Bowl eignet sich perfekt für ein schnelles Abendessen. Leicht, einfach und voller wertvoller Proteine - am besten mit einem guten Glas gekühlten Weißwein servieren!
5 von 3 Bewertungen
Print / Drucken Pin
Vorbereitung / Prep: 15 Minuten
Kochen / Cooking: 15 Minuten
Total: 30 Minuten
Portionen / Servings: 2 Personen
Author: Patricia Spieker

Zutaten / Ingredients

  • 300 g Thunfischfilet frisch
  • 2 Karotten
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Koriander
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 Limette
  • schwarzer Sesam

Für das Dressing:

  • 2 TL Sambal Oelek (scharfe Chilipaste)
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 60 ml Reisessig
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 TL Hoisin Sauce
  • 1 TL brauner Zucker

Anleitung / Instructions

  • Den Ingwer schälen und mit einer Küchenreibe fein reiben. Diesen mit den anderen Dressing-Zutaten gut vermischen.
  • Die Limette gut waschen und die Schale abreiben, dabei nur die grüne äußere Schale benutzen. Danach die Limette auspressen und den Saft ebenfalls zum Dressing geben.
  • Das Thunfischfilet waschen, mit einem Küchentuch trockentupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Fischstücke in das vorbereitete Dressing geben, gut durchrühren und ca. 15 Minuten lang ziehen lassen.
  • Die Gurke waschen und hobeln. Mit einem Sparschäler die Karotten schälen und dann in ganz dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in Scheiben schneiden. Den Koriander waschen und fein hacken.
  • Das vorbereitete Gemüse auf den Tellern anrichten.
  • Den marinierten Thunfisch auf dem Gemüse anrichten, mit reichlich Koriander und der geriebenen Limettenschale bestreuen.
  • Etwas schwarzen Sesam darauf verteilen und mit einem guten Glas Weißwein servieren. Guten Appetit!

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply