Suppen

Erbsensuppe mit Basilikum-Minze-Pesto

April 10, 2019
Lounge 20 - Erbsensuppe mit Basilikum-Minze-Pesto

Auf einmal war er da. Ganz schleichend und leise. Aber eines morgens stand ich auf, ging auf die Terrasse und sah die Bäume in voller Blüte. Einfach aus dem Blauen heraus war der Frühling endlich auch bei uns angekommen. Was das bedeutet? Natürlich nicht nur Übergangsjacken, Heuschnupfen und Aprilwetter. Sondern auch jede Menge frischer Zutaten und ganz viel grün: Spargel, frische Kräuter, knackiges Gemüse vom Hof.

Den Auftakt zu jeder Menge tollem Frühlingsessen bildet diese einfache, aber sehr leckere Erbsensuppe mit Basilikum-Minze-Pesto.

Lounge 20 - Erbsensuppe mit Basilikum-Minze-Pesto

Am besten schmeckt diese Erbsensuppe natürlich mit frischen Erbsen, die man stundenlang genüsslich aus der Hülle puhlen darf. Woraus man allerdings auch ein tolles Familienevent machen kann. Wenn man diese nicht bekommt, funktioniert das Rezept selbstverständlich auch mit Tiefkühlerbsen. Für das Pesto verwende ich auf jeden Fall frische Kräuter aus dem Topf. Dieses ist ebenfalls ganz schnell zubereitet und schmeckt nicht nur zu dieser Suppe, sondern auch hervorragend zu Pasta, Fleisch oder Fisch.

Lounge 20 - Erbsensuppe mit Basilikum-Minze-Pesto

Falls ihr eine traditionelle Erbsensuppe zubereiten möchtet, könnt ihr auch gerne Würstchen oder Frankfurter in die Suppe geben. Uns schmeckt sie allerdings auch komplett ohne Fleisch sehr.

Lounge 20 - Erbsensuppe mit Basilikum-Minze-Pesto

Erbsensuppe mit Basilikum-Minze-Pesto

Diese leckere Erbsensuppe ist der perfekte Start in den Frühling: einfach, schnell, sättigend und mit Basilikum-Minze-Pesto verfeinert eine tolle und gesunde Familienmahlzeit!
5 von 2 Bewertungen
Print / Drucken Pin
Vorbereitung / Prep: 10 Minuten
Kochen / Cooking: 20 Minuten
Portionen / Servings: 4 Personen
Autor: Patricia Spieker

Zutaten / Ingredients

  • 500 g Erbsen (frische oder Tiefkühlware)
  • 2 kleine Kartoffeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

Für das Pesto:

  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
  • 1 Handvoll frische Minzeblätter
  • 2 Stk Knoblauchzehen geschält
  • 2 EL Pinienkerne
  • 6-7 EL hochwertiges Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitung / Instructions

  • Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Eine Handvoll von den Erbsen in einer Schale beiseitestellen - diese werden zum Schluss hinzugefügt, um der Suppe ein bisschen mehr Substanz zu geben.
  • Die Butter in einem Topf schmelzen, die Kartoffelwürfel und die größere Portion der Erbsen dazugeben. Umrühren und ein paar Minuten auf mittlerer Hitze anrösten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt solange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  • Die Hitze reduzieren, die Sahne hineingießen und mit einem Mixstab pürieren. Die restlichen Erbsen hinzufügen und ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für das Pesto die Basilikum- und die Minzeblätter klein hacken. Die Pinienkerne kurz goldbraun anrösten und zu den gehackten Blättern geben. Mit Olivenöl aufgießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Die Knoblauchzehen pressen und in das Pesto mischen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen und die Suppe damit beträufeln. Guten Appetit!

    Leave a Reply

    Instagram

    Folge mir!