Vorspeisen & Snacks

Brie Crostini mit karamellisierten Tomaten und Serrano

Mai 16, 2019
Brie Crostini mit karamellisierten Tomaten und Serrano Titelbild

Kennt ihr das, wenn ihr wie aus dem Nichts Lust bekommt auf etwas ganz Bestimmtes? Etwas, das eine besondere Konsistenz und Geschmack haben muss? So ging es uns letztes Wochenende – draußen war es kalt, regnerisch und grau. Wir haben es uns auf der Couch mit Kissen, Decken und „Horton hört ein Hu“ gemütlich gemacht. Was uns noch zu einem entspannten DVD-Nachmittag gefehlt hat, war der perfekte Snack. Würzig und saftig sollte er sein, aber auch mit etwas Knusprigem dazu. Bisschen süß, bisschen salzig. Mit diesen Vorgaben und einigen wenigen Zutaten entstanden diese Crostini mit cremigem Brie, karamellisierten Tomaten und knusprig gebackenem Serranoschinken.

Der Clou an der ganzen Geschichte ist aber das Honig-Essig-Dressing mit Knoblauch und Chili. Es wird über die fertigen Crostini geträufelt und ist das Tüpfelchen auf dem i. Es wird euch umhauen, versprochen!

Brie Crostini mit karamellisierten Tomaten und Serrano

Für das Rezept habe ich süße Cherry-Tomaten verwendet; sie haben genau die richtige Menge Säure und Größe, um im Backofen perfekt zu karamellisieren. Der Saft der gegrillten Tomaten vermischt sich mit dem würzigen Honig-Essig-Dressing und harmoniert perfekt mit dem cremigen Brie und den knusprig gebratenen Serrano-Scheiben. Sooo lecker!

Das Rezept ist einfach ein kulinarischer Volltreffer – ich habe mich schon richtig gefreut, es mit euch zu teilen!

Brie Crostini mit karamellisierten Tomaten und Serrano

Für mehr Snack- und Vorspeisen Ideen, klickt einfach hier.

Brie Crostini mit karamellisierten Tomaten und Serrano

Brie Crostini mit karamellisierten Tomaten und knusprigem Serrano

Der perfekte Nachmittagssnack oder Vorspeise, wenn es etwas Besonderes und Schnelles sein soll - cremiger Brie, würzig-süße Tomaten und knusprig gebratener Serranoschinken. Die perfekte Kombination!
5 von 1 Bewertung
Print / Drucken Pin
Vorbereitung / Prep: 5 Minuten
Kochen / Cooking: 30 Minuten
Portionen / Servings: 10 Stück
Autor: Patricia Spieker

Zutaten / Ingredients

  • 10 Scheiben Ciabatta oder Baguette
  • 200 g Brie in Scheiben geschnitten
  • 3 Rispen Cherry-Tomaten
  • 10 Scheiben Serrano Schinken
  • 6-7 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer

Für das Dressing:

  • 2 EL Honig
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 kleine Knoblauchzehe geschält und gepresst
  • ½ Chili gehackt
  • Salz, Pfeffer

Anleitung / Instructions

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Tomaten waschen und auf ein Backblech legen. Mit der Hälfte des Olivenöls und dem Balsamico-Essig beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 30 Minuten lang backen, bis die Tomaten aufplatzen und leicht karamellisieren.
  • Auf einem zweiten Backblech die Ciabatta-Scheiben anordnen und mit dem übrigen Olivenöl beträufeln. Im Ofen ebenfalls für ca. 5 Minuten leicht bräunen lassen und wieder herausnehmen.
  • Das Brot umdrehen und die Brie-Scheiben hinauflegen. Wieder in den Ofen schieben und weitere 5 Minuten backen, bis der Käse ein wenig schmilzt. Aus dem Ofen nehmen und bisschen auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten: Honig mit Apfelessig gut vermischen, Knoblauch und Chili hinzufügen. Ein paar Minuten ziehen lassen.
  • Sobald die Tomaten fertig sind, aus dem Ofen nehmen und den Crostini verteilen. Mit dem Dressig beträufeln und genießen. Guten Appetit

    Leave a Reply

    Instagram

    Folge mir!