Vorspeisen

October Kitchen: Süßkartoffel-Tartelettes

Kaum zu glauben, ein neuer Post. Das heisst: ich kann es selber kaum glauben. Ich erspare aber an dieser Stelle irgendwelche Erklärungen und Entschuldigungen, wieso ich das Bloggen in den letzten Monaten so dermaßen links liegen lassen musste – es ging halt nicht anders, leider.

ABER: besser zu spät, als nie. Insofern möchte ich heute gerne ein Rezept mit euch teilen, das meine Tochter und ich am Wochenende ausprobiert haben und das einfach unfassbar lecker ist. Diejenigen unter euch, die Süßkartoffeln mögen, werden das lieben. Diejenigen, die keine mögen: probiert es aus, vielleicht mögt ihr sie ja doch 🙂 Andernfalls könnt ihr sie auch durch fein geschnittenes Kürbis ersetzen, schmeckt sicherlich genauso gut.

 

Süßkartoffel-Tartelettes
für 4 Personen

3 mittelgroße Süßkartoffeln
1 Pkg Blätterteig
100g Creme fraiche
100g Ziegenkäse, in kleine Stücke geschnitten
1 Ei, verquirlt
2 EL Olivenöl
2 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittlauch, gehackt
2 Knoblauchzehen, geschält und gepresst
1 Chilischote, fein gehackt
Salz, Pfeffer

Backofen auf 200°C vorheizen und die Süßkartoffeln ungeschält für 30-35 Minuten backen (abhängig von der Größe der Süßkartoffeln; am besten zwischendurch eine Gabel hineinstechen und probieren, ob sie weich sind). Kurz abkühlen lassen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Blätterteig ausrollen, in ca. 8 Rechtecke schneiden und mit dem Ei bestreichen.

Den Teig dünn mit Creme Fraiche bestreichen und anschließend mit den Süßkartoffelscheiben belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Ziegenkäse und die gehackte Chilischote darauf verteilen; in den Ofen geben und ungefähr 20 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.

In der Zwischenzeit die Petersilie, den Schnittlauch und die gepressten Knoblauchzehen mit dem Olivenöl gut verrühren und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Tartelettes aus dem Ofen kommen, diese mit der Mischung bestreichen. Am besten sofort mit einem grünen Salat und einem guten Glas Wein servieren.

beach2

Tartelettes with sweet potato
serves 4

3 medium-sized sweet potatoes
1 pkg puff pastry
100g creme fraiche
100g goat cheese, cut into small pieces
1 egg, lightly whisked
2 tbsp olive oil
2 tbsp parsley, chopped finely
1 tbsp chives, chopped finely
2 garlic cloves, ground
1 chilli pepper, finely chopped
salt & black pepper

Preheat the oven to 200°C (390°F). Place the unpeeled sweet potatoes on a baking tray and bake them for approx. 30-35 min; the time depends on the size of the potatoes (occasionally stick a fork into them to try if they are soft inside). Once they are done, let them cool down, peel and cut them into thin slices. Roll out the pastry, cut it into approx. 8 rectangles and brush it with the whisked egg.

Brush the pastry thinly with the creme fraiche and place the sweet potatoe slices onto them. Season with salt and pepper, garnish with the goat cheese and chilli; place them in the oven and bake them for 20 minutes until the pastry is golden brown.

In the meantime stir the parsley, the chives, the garlic cloves with the olive oil and season also with salt and pepper. Once the tartelettes are ready, brush them with the mixture. Serve warm with fresh green salad and a glass of wine. Enjoy!

beach1

Newsletter

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*